Vortrag

zum Thema

"Wie implementiert man einen Standard? Eine Anleitung für Praktiker"

von

Felix Sasaki, Fachhochschule Potsdam /
Deutsch-Österreichisches Büro

(Flyer als PDF)

Abstract: RFC 2119 Keywords, normative versus informative Textteile, Konformanz ... all dies sind Aspekte aus Standardspeech: Standards der Web- und Internettechnologie werden in einer streng regulierten Form verfasst. Mit der zunehmenden Verbreitung dieser Technologien kommt man auch bei der Entwicklung einfacher Webanwendungen öfter in die Situation einen Blick in die zu Grunde liegenden Spezifikationen werfen zu müssen. Der Vortrag will hier Abhilfe schaffen, indem oben genannte und andere Aspekte der Sprache von Standards näher erläutert werden - von einem Praktiker, für Praktiker gedacht.

Referent: Felix Sasaki arbeitet an der Fachhochschule Potsdam im Fachbereich Informationswissenschaften. Sein Fokus liegt auf Standards mit Relevanz für Archiv, Bibliothek und Dokumentation, insbesondere Standards der Webtechnologie, die zunehmend an genereller Bedeutung gewinnen. Seit seiner Promotion und der darauf folgenden Mitarbeit in der Internationalisierungsaktivität des W3C hat er einen Schwerpunkt zu Standards für Multilingualität und das multilinguale Web.

Anmeldung: Um eine Anmeldung (Mail an Dr. Stephan Humer humer@udk-berlin.de) wird gebeten.

Zeit / Ort: 30. Juni, 14:00. Ort: Universität der Künste (UDK), Raum 112 (erster Stock links/in der Digitalen Klasse). Anfahrtsbeschreibung unter http://www.udk-berlin.de/sites/content/themen/service/standorte/grunewaldstr_2_5_berlin_schoeneberg/index_ger.html.

Weitere Informationen erhältlich von Dr. Stephan Humer, Universität der Künste (humer@udk-berlin.de).